Fragt dich jemand, wie du letzte Nacht geschlafen hast, kannst du sicherlich darauf antworten. Wenn dich aber jemand fragt, wie du vor einer Woche geschlafen hast, wirst du bestimmt etwas stutzen. Bist du wie ein Stein eingeschlafen oder hat es eine Weile gedauert, bis dich der Alltagsstress verlassen hat?

Bist du in der Nacht aufgewacht und wie lange hast du insgesamt geschlafen? Mit dem HUMANOO-Schlaftagebuch kannst du deine persönliche Schlafqualität Tag für Tag dokumentieren und im Laufe der Zeit wertvolle Einblicke in dein eigenes Schlafverhalten bekommen.


HUMANOO-Schlaftagebuch

[btx_image image_id=“3310″ link=“/“ position=“center“][/btx_image]

[btx_button link=“https://www.humanoo.com/wp-content/uploads/2018/04/HUMANOO-Schlaftagebuch.pdf?utm_campaign=HUMANOO-Schlaftagebuch%20download&utm_source=General%20Traffic“ icon=““]SCHLAFTAGEBUCH HERUNTERLADEN[/btx_button]


Verfolge und verbessere dein Schlafverhalten

Alle Menschen schlafen – doch jeder Mensch schläft anders. Mit dem Schlaftagebuch kannst du genau nachvollziehen, wie du wann geschlafen hast, und auch Ursachen für Schlafstörungen identifizieren. Ist dein Schlaf immer unruhig, wenn du am Nachmittag Kaffee trinkst oder abends noch eine Runde Joggen gehst? Erfahre welche Wirkung deine Aktivitäten und deine Gewohnheiten auf deinen Schlaf haben und passe dein Verhalten somit gegebenenfalls an, um deine Gesundheit und deine Produktivität am Tag zu steigern. Probiere es einfach mal aus!

Lade dir das HUMANOO-Schlaftagebuch dafür herunter und trage morgens sowie abends die Felder ein: Wann bist du ins Bett gegangen? Wie erholt fühlst du dich? Warst du heute gestresst? Um ein gutes Gefühl für deinen persönlichen Rhythmus und eine aussagekräftige Aufschlüsselung des Schlafverhaltens zu bekommen empfiehlt HUMANOO, dass du dein Schlaftagebuch mindestens vier Wochen führst und idealerweise über mehrere Monate, um Schwankungen zu berücksichtigen. Viel Spaß dabei!

Schlafen wie ein Murmeltier: Fünf Dinge, die du vor dem Schlafengehen tun solltest

Auf was solltest du generell achten, um deinen Schlaf zu verbessern? HUMANOO gibt dir ein paar Tipps, wie du die richtigen Rahmenbedingungen für einen gesunden Schlaf schaffst.

So trägst du zu einem gesunden Schlaf bei

  1. Achte auf einen regelmäßigen Tagesablauf mit festen Essens- und Schlafenszeiten und verzichte auf den Mittagsschlaf, wenn du abends nicht zur Ruhe kommst.
  2. Sorge für ausreichend Bewegung, denn Sport tagsüber macht abends müde. Achte außerdem auf eine gesunde Ernährung, um Verdauungsprobleme zu vermeiden.
  3. Gehe tagsüber offen mit Problemen um – in der Kommunikation mit dem Partner und mit Freunden sowie auch mit Kollegen und Vorgesetzten. Konflikte lassen sich nicht im Bett lösen.
  4. Entspannungstechniken wie Meditation oder Progressive Muskelentspannung helfen dabei, Stress abzubauen und sorgen somit auch für eine ruhige Nacht. Versuche es doch einmal mit diesen Übungen aus der HUMANOO-App:

HUMANOO Meditation: Entspannt einschlafen

[btx_video type=“external“ video_url=“https://youtu.be/TBhVDpE0ZfQ“]

Meditation von Maria Boettner

HUMANOO Progressive Muskelentspannung:
Entspannung durch Anspannung

[btx_video type=“external“ video_url=“https://youtu.be/KXZZC5cVtys“]

Impuls von Claudia Kunze
Loading cart ⌛️ ...