Der Sommer rückt stetig näher und somit muss auch der Körper langsam wieder fit gemacht werden. Doch eine Diät bedeutet nicht nur Verzicht. HUMANOO zeigt dir unerwartete Lebensmittel, die du trotz Diät essen kannst.

Am Anfang einer Diät ist die Motivation noch groß. Doch im Laufe der Zeit schwindet sie. Denn beim Abnehmen quälen wir uns mit Low Carb, grünen Smoothies oder Schlimmerem. Wir verzichten. Das macht sie häufig auch so schwierig durchzustehen. Denn scheinbar werden alle leckeren Lebensmittel vom Speiseplan gestrichen. Ganz abgesehen von den Snacks zwischendurch. Das kann auf die Laune schlagen. Doch das muss nicht sein. Denn es gibt eine Menge unerwarteter Lebensmittel, die trotz Diät erlaubt sind und die dich beim gesunden abnehmen unterstützen.

HUMANOO zeigt dir eine Reihe von Lebensmitteln, die deine Diät garantiert einfacher machen.

Rote Linsen

Dir fehlt bei all dem Verzicht auf Kohlenhydrate etwas zum beißen zwischen den Zähnen? Hast du dann schonmal an rote Linsen gedacht? Linsen liefern neben Vitaminen und Mineralstoffen auch Ballaststoffe, die dabei helfen den Blutzuckerspiegel stabil zu halten und für ein längeres Sättigungsgefühl sorgen. Das Tolle ist, dass Linsen, im Gegensatz zu Kartoffeln, einen hohen Anteil an resistenter Stärke enthalten. Diese wird vom Körper nicht verarbeitet, dadurch passen sie in die Low Carb Ernährung. Versuche doch einmal den Roten Linsensalat aus der App.

Buttermilch mit Früchten

Buttermilch ist eine gute Wahl wenn man einmal eine Abwechslung zu Wasser braucht. Sie steckt voller Eiweiß und hält deswegen lange satt. Wem die Buttermilch pur nicht schmeckt, kann sie mit frischen Früchten pürieren. Dafür eignen sich besonders Beeren oder Kirschen, frisch oder tiefgefroren, da diese einen niedrigen Zuckergehalt haben.

[btx_image image_id=“2894″ link=“/“ position=“center“][/btx_image]

Gefrorene Trauben

Du hast gegessen aber dein Bauch schreit nach einem Nachtisch ?. Anstatt jetzt zu Süßigkeiten zu greifen, solltest du eine gesunde Variante testen. Gefrorene Trauben sind super erfrischend und ersetzen das Eis. Dafür legst du die kernlosen Trauben einfach ins Gefrierfach. Das funktioniert genauso mit Beeren. Man kann die gefrorenen Früchte auch im Mixer pürieren und sich so ein frisches zuckerreduziertes Sorbet zaubern.

Nüsse

Nüsse enthalten viele gesunde Fette, aber auch Kohlenhydrate. Deswegen streichen Sie viele beim Abnehmen vom Speiseplan. Das muss nicht sein, denn Nüsse erhalten auch Eiweiße und Ballaststoffe, die, zusammen mit den gesunden Fetten dabei helfen den Blutzuckerspiegel zu stabilisieren und ein nachhaltiges Sättigungsgefühl zu erzeugen. Wer also zwischen den Mahlzeiten Hunger bekommt, sollte eine Handvoll gemischter naturbelassener Nüsse anstelle eines Schokoriegels essen.

Haferflocken

Ja, Haferflocken sind ein Getreide. Doch sie liefern Eiweiß und Ballaststoffe. Das hält lange satt. Somit eignen sie sich ideal als Frühstück. Ein paar Ideen aus der App zum Ausprobieren sind das cremige Beeren Porridge oder Bircher Müsli. Auch ideal fürs Büro geeignet.

[btx_image image_id=“2896″ link=“/“ position=“center“][/btx_image]

Kokosöl

Als Alternative zum Olivenöl kannst du Kokosöl verwenden. Das bringt Abwechslung, schmeckt super gut, und wird vom Körper zudem zur Energiegewinnung genutzt. Kokosöl hat einen hohen Anteil an gesättigten Fettsäuren, was es besonders hitzebeständig macht und daher sehr gut zum braten und backen verwendet werden kann. Tipp: Kokosöl kannst du sogar noch vielseitiger einsetzen. Beispielsweise eignet es sich auch als Haarkur für trockene Spitzen.

 

 

Orangen

Auch Zitrusfrüchte zählen zu den kalorienarmen Lebensmitteln, trotz Fruchtzucker. Entweder isst du sie pur, oder schneidest sie wie oben empfohlen mit in den Salat. Ein weiterer leckerer Tipp aus der App ist der Hirse Sommersalat mit frischen Beeren, Orange, Grapefruit & Limonen Dressing. So funktioniert gesundes Abnehmen.

[btx_image image_id=“2898″ link=“/“ position=“center“][/btx_image]

Avocado

Der hohe Anteil an ungesättigten Fettsäuren, Vitaminen, Mineralien und Ballaststoffen macht die Avocado zum begehrten Lebensmittel, denn die Nährstoffdichte der Avocado hilft dabei sich länger satt zu fühlen. Außerdem kann man die leckere grüne Frucht vielseitig verarbeiten. Probiere doch mal das vegane Schokomousse oder den bunten Rote Beete & Orangen Salat aus der App.

Gemüse oder Fruchtwasser

Wenn dir Wasser pur zu langweilig ist, kannst du es mit Früchten oder Gemüse aufpeppen. Zitrusfrüchte kurbeln die Verdauung an und Gurken liefern zusätzliche Mineralien und Vitamine. Schneide dein gewünschtes Obst oder Gemüse einfach in Scheiben und gebe es in eine Karaffe mit Wasser. Lass es mindestens fünf Minuten ziehen. Umso länger es zieht, desto schmackhafter wird es. Wenn dir kalt ist, kannst du aus Ingwer und Zitrone einen Tee zaubern. Das stärkt zusätzlich die Abwehrkräfte.

Wie du siehst, muss gesundes Abnehmen nicht immer eine Qual sein. Es gibt eine Menge Lebensmittel, die lecker schmecken und lange satt machen.

 

Loading cart ⌛️ ...