Die Gesundheitsförderung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist das Ziel von Gesundheitsmanagerin Alexandra Teßmer. Bei der MediaMarktSaturn Retail Group ist sie für die Steuerung des betrieblichen Gesundheitsmanagements zuständig. Muskel-Skelett-Erkrankungen machen innerhalb ihrer Belegschaft die meisten Krankheitstage aus. Im Interview mit HUMANOO schildert sie, mit welchen Mitteln sie diese und andere Herausforderungen meistert und wie es ihr gleichzeitig gelingt den Zusammenhalt unter den Mitarbeitern zu stärken.

Guten Tag Frau Teßmer, erzählen Sie uns doch etwas über sich und MediaMarktSaturn, bzw. die Abteilungen, in denen HUMANOO dort eingeführt wurde. 

MediaMarkt und Saturn sind wahrscheinlich jedem ein Begriff, die beiden Elektronikhändler gehören zur MediaMarktSaturn Retail Group, Europas führendes Handelsunternehmen für Consumer Electronics sowie die dazugehörenden Services und Dienstleistungen. In meiner Verantwortung liegt die Steuerung des Betrieblichen Gesundheitsmanagements am Hauptsitz unseres Unternehmens im bayerischen Ingolstadt. Für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind hier zurzeit rund 500 HUMANOO-Lizenzen aktiv.

Gerade im Bereich der Verwaltung war es für mich als Gesundheitsmanagerin ein besonderes Anliegen, dass die Kolleginnen und Kollegen auf Themen wie Bewegung und Ernährung aufmerksam gemacht werden. Schließlich ist es leider trauriger Fakt, dass gerade bei Bürojobs Krankheitsbilder rund um den Rücken ganz oben in den Gesundheitsstatistiken stehen. Mit HUMANOO können wir hier ganz gezielt gegensteuern.

Was war Ihr erster Gedanke als Sie das erste Mal mit HUMANOO in Kontakt kamen?

Ganz klar: Das will ich haben, damit mache ich Gesundheitsmanagement bei uns sichtbar!

Was hat Sie an dem Produkt gereizt?

Mich hat insbesondere die Option der Lockerung bei Schmerzen und Entspannung überzeugt. Wählt man hier einen Schwerpunkt aus, bietet die Anwendung gezielte und hilfreiche Übungen an.

Was wollten Sie mit HUMANOO in der Belegschaft erreichen? 

Gesundheitsförderung fängt bei jedem Einzelnen an! HUMANOO unterstützt dabei, weitere Mitarbeiter für dieses wichtige Thema zu sensibilisieren.

Wie haben Ihre Mitarbeiter auf die Einführung von HUMANOO reagiert?

Sehr aufgeschlossen und positiv! Und viele waren direkt motiviert von der ersten geplanten Unternehmens-Challenge.

Welche Features kommen im Büro denn besonders gut an? 

Die Challenges werden besonders gerne genutzt, aber auch Themen wie Entspannung und Schritte zählen kommen sehr gut an. 

Hat sich bei den Mitarbeitern aus Ihrer Sicht seit der Einführung etwas verändert?

So einiges! So gehen immer mehr Mitarbeiter in den Pausen spazieren. Und, was mich besonders freut: Wenn eine Challenge stattfindet, merkt man wie der Zusammenhalt innerhalb der Belegschaft wächst! Darüber hinaus berichteten so manche Kollegen stolz davon, wie die Kilos bei ihnen purzelten. 

Erzählen Sie uns etwas über die Unternehmenskultur bei MediaMarktSaturn. Hat sich HUMANOO in Ihre Kultur eingefügen können? 

Das Thema Digitalisierung ist für MediaMarktSaturn ein großes Thema, insbesondere für unser Business und natürlich für unsere Mitarbeiter. Und da passt eine moderne Gesundheits-App natürlich perfekt dazu. HUMANOO hat es somit auch geschafft, sich als Gesprächsthema im Unternehmen zu etablieren. 

Was sind für Sie die größten Herausforderungen bei der Gewinnung neuer Mitarbeiter und was zeichnet Sie als Arbeitgeber aus?

Die Gesundheit unserer Mitarbeiter ist uns sehr wichtig – und das wollen wir auch nach innen wie nach außen tragen!

War HUMANOO in der Hinsicht hilfreich?

Gefühlt ja. Im nächsten Schritt können wir das im Zuge des Ausbaus unserer Lizenzen sicherlich noch messbarer nachvollziehen. 

Wie sportlich aktiv waren Ihre Mitarbeiter denn vor der Einführung von HUMANOO? Hat sich an ihrer Routine etwas verändert?

Viele der Mitarbeiter waren sicherlich schon sportlich aktiv, durch HUMANOO konnten sich aber definitiv mehr Mitarbeiter dafür begeistern, etwas für ihre Fitness und Gesundheit zu tun. 

Und Ihr persönlicher Arbeitsalltag? Haben Sie auch bei sich selbst Veränderungen bemerkt? 

Klar, ich setze die Gesundheitskurse um. Und ich koche so manches gesundes Gericht nach.

Wieso haben Sie sich bei dem breiten Angebot an BGM-Tools für HUMANOO entschieden?

Gerade der ganzheitliche Ansatz hat uns begeistert. Auch, dass alles in einer App gebündelt ist, ist klasse. Und dass Kurse über die Krankenkassen abgerechnet werden können. Meiner Meinung nach hat dieses Konzept echt Zukunft!

Die Einführung von HUMANOO hat sich aus Ihrer Sicht also gelohnt?

Ja definitiv, das ist auch ein Grund, warum wir die Lizenzen verdoppeln.

Zu guter Letzt: Wie sieht das BGM der Zukunft Ihrer Meinung nach aus? 

Aus meiner Sicht ist es stark digital geprägt und wird aus dem Hintergrund heraus gesteuert. Zudem gibt es Infoveranstaltungen, bei denen sich „Gruppen“ treffen. Gleichgesinnt und gemeinsam geht es einfach besser!

Vielen Dank Frau Teßmer für das spannende Interview und die vielen Einblicke in den Mitarbeiter-Alltag von MediaMarktSaturn!

 

Loading cart ⌛️ ...